ZEIT ist GELD

ZEIT ist GELD

.

(c) aller Bilder - Entertainment XXL

Lachen ist Gold wert!

Hier dürfen die Zuschauer nicht nur mitfiebern - sie können sogar live mitspielen und den Kampf um den Schatz für sich entscheiden. Achim Winter und Jan Hahn werden dabei immer auf der Höhe der Kandidaten sein und das Geschehen kommentieren. In einer Stadt in Mitteldeutschland ist der Schatz versteckt - eine Sanduhr mit Goldstaub im Wert von 50.000? Ein Kandidatenteam von insgesamt fünf Männern und Frauen will diesen Schatz finden, und dass so schnell wie möglich. Denn mit Spielstart beginnt die Sanduhr zu laufen. Mit jeder Sekunde, die verrinnt, verringert sich auch die zu gewinnende Geldsumme - Zeit ist Geld! Mit der Zeit im Nacken und dem großen Gewinn vor Augen startet das Team eine rasante Schnitzeljagd durch die Stadt: Zusammen lösen sie an verschiedenen Stationen unterschiedliche Aufgaben. Dabei werden den Kandidaten nicht nur sportliche Ausdauer, Allgemeinwissen und Geschicklichkeit abverlangt, sie müssen sich vor allem den individuellen Herausforderungen der Stadt stellen. Dabei geht es hoch hinaus, es wird eng, nass und kräftezehrend. Gleichzeitig brauchen sie aber auch Köpfchen und Glück. Jede gelöste Aufgabe bringt sie näher zum Schatz. Währenddessen wird sich Motsi Mabuse auf der MDR-Bühne um die Zuschauer vor Ort kümmern. Ist der Schatz gefunden, stoppt der Countdown. Die Gewinnsumme steht fest. Doch das Geld ist noch lange nicht gewonnen. In einem spannenden Finale müssen sich die Kandidaten Ihrer größten Herausforderung stellen: den Fernsehzuschauern! Denn die können ebenfalls auf Schatzsuche gehen: Auf mdr.de kann immer ab Montag vor der Sendung mit wenigen Mausklicks ein Lösungswort erraten werden. Mit dem Lösungswort und ein bisschen Glück kann ein Zuschauer im Finale direkt vor Ort gegen einen Mitspieler des Kandidatenteams um die Gewinnsumme kämpfen! Schafft es der Zuschauer, sich zu behaupten? Oder ist das Team stark genug, im Finale die Gewinnsumme sogar noch zu verdoppeln? Nur einer kann den großen Schatz mit nach Hause nehmen! "Zeit ist Geld" ist eine neuartige Spielshow, die individuelle Stadtgeschichte spielend mit einem rasanten Wettbewerb verbindet. Interaktiv, spannend und überraschend bis zur letzten Minute!

Aufgabenstellung für Entertainment XXL

Liefern & Aufbau der Gameshow Technik für das Kandiatenteam und Moderator sowie des dazugehörigen Regiebereichs. Softwareprogrammierung einer rieselden "Goldstaub" - Sanduhr mit synchroner Geldanzeige. Diese Sanduhr soll von der Hauptbühne über einen illuminierten Buzzer gestartet und nach erreichen des geheimen Ortes durch die Kandidaten, an einem einen zweiten illuminierten Buzzer wieder gestoppt werden. Zuvor müssen die Kandidaten jedoch Ihren Buzzer, an einem Terminal, durch die Eingabe ihrer erspielten Gewinncodes in richtiger Reihenfolge, aktivieren. Abbildung der Spielmasken sowie Auswertung von Interaktionen auf den Touch Monitor des Kandidatenteams. Zusätzliche permanente Ausgaben der Sanduhrgrafik sowie der Geldbetragsgrafik an den Ü-Wagen für das TV-LIVE-BILD. Implementierung von aktionsbezogenen Sounds in unsere Software.

Noch Fragen ? - Informieren Sie sich gleich hier!

Tipp ! - Nutzen Sie unseren kostenlosen Rückrufservice!

Sie wissen schon

- ganz genau, was Sie wollen?

Schicken Sie doch Ihre Wünsche / Anfragen gleich als PDF, WORD, EXCEL, TEXTDATEI oder, oder , oder - gleich im Upload!

Sendungs - LOGO

Sender

Moderation

> Nina Eichinger
> Motsi Mabuse
> Achim Winter
> Jan Hahn

Produktionsjahr

> 2011

Anzahl und Dauer

> 3 Shows à 90 Minuten

Produktionsart

Die MDR Sommertour:
> LIVE aus Quedlinburg (Marktplatz)
> LIVE aus Freiberg (Marktplatz)
> LIVE aus Gotha (Marktplatz)
> Auftragsproduktion

Spieletechnik

> Entertainment XXL

Spieleprogammierung

> Entertainment XXL

Produktionsleitung

> Kristin Trepte

Aufnahmeleitung

> Anja Zintl (Quedlinburg)
> Allin Marrè (Freiberg)
> Matthias Thiedig (Gotha)

Regie

> Klaus - Dieter - Rentel

Szenenbild

> Ulrike Schwarzburger

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung